2021

Generalversammlung des Reiterverein Ottenstein

 

Am 10.01.2020 fand die diesjährige Generalversammlung des Reitverein Ottenstein Hörsteloe statt. Man schaut zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Das große Maiturnier war trotz schlechtem Wetters ein voller Erfolg und auch das Voltigierturnier fand großen Anklang bei den Zuschauern. Die Reiterinnen und Reiter verzeichnen Erfolge bis zur Klasse M und auch die Voltigierer konnten eine Vielzahl an Siegen und Platzierungen feiern. Das Fahrerlager war wieder aktiv auf Turnieren unterwegs und erzielte sowohl in Prüfungen als auch in Wettbewerben vordere Platzierungen und Siege. Die Schulpferde „Balou“ und „Lutz“ verließen den Verein. Mit „Franz“ und „Anke“ wurden zwei vielversprechende Schulpferde dazugewonnen. Die Kassenprüfer hatten diese geprüft und keine Beanstandungen. Besonders aktiv war in Jahr 2019 wieder einmal die Jugendabteilung des Vereins. Ein Kinobesuch mit 50 Kindern, der Reiterflohmarkt, die Fahrt mit Übernachtung zum Reiterhotel, das Nikolausturnier und das Traumfänger basteln sind nur einige der vielen Aktivitäten. Vier Wahlen standen in diesem Jahr auf dem Programm. Marina Tübing-Lating und Maren Leveling wurden als Schriftführerin bzw. stellvertretenden Schriftführerin einstimmig in Ihrem Amt bestätigt. Auch der erste Vorsitzende Christian Terbrack wurde einstimmig wieder gewählt. Gleiches gilt für Markus Leppen als Beisitzer. In der vorangegangenen Jugendversammlung wurde Carina Hassing als Jugendwartin wieder gewählt. Die Maifahrt, welche im vergangenen Jahr vom „Altherrenstammtisch“ organisiert wurde, wird in diesem Jahr von einigen Jugendlichen geplant. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Am Sonntag, dem 26.09.2021 fand auf der Anlage des RV Ottenstein nach 1,5 Jahren Corona bedingter Pause endlich die alljährliche Vereinsmeisterschaft statt. Bei bestem Wetter unter idealen Bedingungen wurde die Vereinsmeisterschaft dieses Mal Corona konform komplett in der Reithalle ausgetragen, da der Springplatz im Förderprogramm der „Moderne Sportstätte 2022“ aktuell saniert wird.

 

Insgesamt 56 Reiterinnen und Reiter gingen in insgesamt 7 Prüfungen an den Start, um sich die Vereinsschärpen und Pokale zu sichern.

 

Für alle Teilnehmer und Organisatoren begannen der Morgen und der Start der Vereinsmeisterschaft mit großer Besorgnis, da leider der geplante Richter aufgrund einer Doppelbuchung nicht zum Start um 09:45 erschien. Mit großer Angst, dass die Vereinsmeisterschaft eventuell nicht stattfinden könne, kam um 10:30 der erlösende Anruf, dass Richter Andreas Könning kurzfristig Zeit habe und um kurz nach 11 Uhr da sei.

 

Dank der guten Organisation in der Meldestelle am Vormittag durch Christina Thesing wurden die Abteilungen in allen Dressuren angepasst, sodass aus der Verspätung von 1,5 Stunden zum Springen hin nur noch eine Verspätung von 30 Minuten war.

 

So konnte um 11:15 mit der A-Dressur begonnen werden. Mit viel Spannung wurde die Dressur verfolgt, Tanja Terbrack wollte gerne Ihren Titel aus dem Vorjahr verteildigen. Birgit Schönnebeck konnte sich an erster Stelle auf Ihrem Pferd Lotte platzieren, sodass die erste Schärpe an Sie ging. Platz zwei belegte Tanja Terbrack auf Silence, Platz drei ging an Theresia Thünte mit Kracky, und auf Platz vier ritt sich Friederike Hoppmann auf Lilly.

 

In der E-Dressur konnte sich Birgit Schönnebeck ebenfalls auf Platz 1 reiten, und nahm auch hier die Schärpe und den Vereinswanderpokal entgegen. Theresa Heffler konnte sich hier nach Ihrem ersten Turnierstart seit 2013 auf Galina direkt auf Platz 2 reiten. Ebenfalls auf Galina wurde Carina Hassing dritte. Platz 4 belegte Mia Wittebrock mit Ihrem Pony Hennesy.

 

Weiter ging es für den Reiternachwuchs mit dem Jugendreiterwettbewerb. Hier hatten auch die Schulpferdereiter die Möglichkeit, Vereinsmeister zu werden. Am besten vorstellen konnte sich hier Lara Haarhuis auf dem Pony Schnupper und nahm stolz die Vereinsschärpe entgegen. Platzieren konnten sich ebenfalls auf Platz 2 Lea Volmer auf Dorle, auf Platz 3 Leonie Banken auf Foxy und auf Platz 4 Lina Tenbrink auf Curly Sue sowie auf Platz 5 xxxx

 

Im Führzügelwettbewerb zeigten die kleinsten Reiter des Reitvereins, was sie alles schon gelernt haben. Ob leichttraben oder aussitzen, ganz stolz waren alle Kinder in dieser Prüfung. Der Führzügelwettbewerb wurde von Mia Ostendorf auf Monty gewonnen.

 

In der Mittagspause, wo viel Zeit aufgeholt worden war, packten alle Springreiter und Helfer fleißig mit an, um den Parcours, geplant vom 1. Vorsitzenden Christian Terbrack, aufzubauen und um weiteren Zeitverzug zu vermeiden.

Der Springreiternachwuchs hatte sich super vorbereitet, um die 6 Hindernisse, begonnen mit Trabstangen, fehlerfrei zu bewältigen.

Die schönste Runde zeigte hier Leonie Banken auf Ihrem Pony Foxy, gefolgt von Lara Haarhuis auf Schnupper. Auf Platz 3 konnte sich Sophia Gruber auf Alandia reiten.

 

Schnell wurde der E-Parcours aufgebaut. Hier ritten insgesamt 12 Starter um die Siegerschärpe und den Pokal. Als erste Starterin ritt Jennifer Roterring auf Curly Sue in den Parcour und legte eine fehlerfreie Runde hin. Alle folgenden Reiter konnten die Wertnote von Jennifer Roterring nicht übertrumpfen, sodass die Vereinsmeisterschärpe und der Pokal in Ihre Hände gingen. Auf Platz zwei konnte sich Leonie Banken auf Foxy platzieren, Platz drei belegt Lisa Osterhues auf Double You, Platz vier ging an Lena Breuersbrock und ihrer Stute Blaze sowie der fünfte Platz an Thea Wittebrock auf Hennesy.

 

Spannend wurde es in der letzten Prüfung des Tages, dem A-Springen. Hier gab es in dem ersten Umlauf Wertnoten, und die besten 5 Reiter mussten im zweiten Umlauf, dem Stechen, nach Zeit/Fehler reiten. Qualifiziert haben sich für den Zweiten Umlauf Andre Harking, Tanja Terbrack, Thekla Terhalle sowie Markus Blaue. Andre Harking legte im Stechen auf Luise als erster Reiter direkt eine fehlerfreie Runde in einer Zeit von 33 Sekunden hin. Tanja Terbrack konnte auf Silence die insgesamt schnellste Zeit von 27 Sekunden erreiten, hatte aber am letzten Sprung einen Hindernisfehler. Markus Blaue mit Sir Cantaro hatte in einer Zeit von 35 Sekunden ebenfalls einen Fehler. Alle Spannung lag hier also auf Thekla Terhalle und Ihrer Stute Vampire Girl, ob Sie Andre Harking, welcher noch mit Didi ins Stechen reitet, von der Zeit her mit einer Fehlerfreien Runde unterbieten können. Thekla ritt in einer Zeit von 30 Sekunden fehlerfrei ins Ziel, sodass die Spannung bei Andre ganz groß wurde. Auf Didi legte Andre Harking ebenfalls einen fehlerfreien Ritt hin, konnte die Zeit von Thekla Terhalle allerdings nicht unterbieten.

Der schwerste Wanderpokal des Reitverein Ottenstein-Hörsteloe ging somit in die Hände von Thekla Terhalle. Auf Platz zwei und drei platzierte sich Andre Harking auf Luise und Didi, Tanja Terbrack platzierte sich auf Silence auf Platz vier und Markus Blaue auf Sir Cantaro auf Platz 5.

<< Neues Bild mit Text >>

 

 

Voltigierturnier 2021

 

Dieses Jahr war es ENDLICH wieder so weit. Wir konnten ein richtiges Voltigierturnier ausrichten. Mit Siegerehrung und allem was das letzte Jahr nicht möglich war. Was sollen wir sagen, es war schön!

 

Bis auf unser Team 1,  welches sich mit Franz krankheitsbedingt noch etwas gedulden muss, konnten alle Teams an den Start gehen und ihr Können zeigen.

 

Trotz der langen Pause waren wir doch recht zufrieden mit unseren Leistungen. Funny, unsere neue Dame im Stall, schnupperte gleich mit Lara in der Longierpferdeprüfung erste Turnierluft.

 

Den ersten Platz sicherte sich dann auch direkt unser Team 3 in der Prüfung Galopp-Schritt, in der unser Team 4 den dritten Platz belegte. In der Prüfung Schritt-Schritt-Mini belegte unser Team 5 den ersten Platz, Team 7 konnte sich den zweiten Platz sichern und Team 6 den dritten Platz.

 

Ja, schön wars! Aber auch jetzt legen wir die Füße nicht hoch, denn in unserer Voltigierabteilung wird sich zum Winter hin noch einiges verändern. Mit zusäztlichen Gruppen starten wir in unser Wintertraining und freuen uns jetzt schon auf die kommende Saison.

Besucht uns auch auf Facebook und auf Instagram!

 

Facebook: Reitverein St. Georg Ottenstein-Hörsteloe

 

Instagram: reitverein.ottenstein

 

Termine 2024

01.03.2024 Generalversammlung

 

29.03.2024 Frühjahrsausritt

 

13.04.2024 Arbeitseinsatz

 

14.04.2024 Vereinsmeisterschaft

 

27.04.2024 Arbeitseinsatz

 

30.04.2024 Arbeitseinsatz

 

01.05.2024 Maiturnier

03.05.-05.05.2024 Maiturnier

 

24.05.2024 Arbeitseinsatz

 

25.05.-26.05.2024 Voltigierturnier

 

15.06.2024 Maifahrt

 

03.10.2024 Herbstritt

 

02.11.2024 Reiterball

 

13.12.2024 Arbeitseinsatz

 

14.12.2024 Nikolausturnier

 

 

Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben!

 

 

 

Hallenplan 2024
Kopie von Kopie von Kopie von Hallenplan[...]
PDF-Dokument [417.2 KB]
Druckversion | Sitemap
© Tanja Schemmick, Reitverein Ottenstein

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.