RV St. Georg Ottenstein-Hörsteloe e.V.
RV St. Georg Ottenstein-Hörsteloe  e.V.

Generalversammlung 2013

Vielseitigkeitslehrgang

Geländeparcours in der Halle?!

... auch für die Reiter und Reiterinnen des RV Ottenstein-Hörsteloes eine neue Erfahrung.

Am Sonntag, 03.02.13, nutzen circa 20 Aktive des RV Ottensteins die Gelegenheit sich auf das bevorstehende Turnier am 23.+24.02.13 vorzubereiten.

Lehrgang: 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Anschließend freies Training

Bei Kaffee und Kuchen sind Zuschauer sind hierzu herzlich willkommen.

Erste Hallenvielseitigkeit in Kreis Borken - Siegerin ermittelt

Trotz des erneuten Wintereinbruchs am Sonntag konnte der RV Ottenstein viele "Buschreiter" zur ersten Hallenvielseitigkeit des Kreises begrüßen. Den Wettbewerb um den Preis und Ehrenpreis der Tierklinik Hochmoor, eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A, konnte Mareike Kapp vom RV Hünxe für sich entscheiden. Mit Marina Tübing, Thekla Terhalle und Tanja Schemmick zeigten allerdings auch die Reiter des RV Ottensteins ihre "Vielseitigkeit" und glänzten mit vorderen Platzierungen. Im Vielseitigkeitswettbewerb der Klasse E hatte Nele Böseler vom RFV Zum Rieselfeld Münster e.V. die Nase vorne. Vom Reitverein Otteinstein bewiesen in dieser Klasse Ida Terhalle, Lucy van den Dolder und Franzis Bockwinkel, dass sie und ihre Pferde vielseitig ausgebildet sind. 

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie unter Aktivitäten/Galerie

Voltis auf dem Ostermarkt

In den letzten Wochen wurde auf der Reitanlage in Ottenstein-Hörsteloe nicht nur geritten und voltigiert sondern auch gesägt, gepinselt und genäht... Wie schon in den letzen Jahren ist die Voltigier-Abteilung des RV-Ottensteins auf dem Ahauser Ostermarkt, am 17.03.2013, mit einem Stand und selbstgebastelten und genähten Artikeln vertreten. Die Voltis freuen sich auf Ihren Besucht!

 

Zum Ostermarkt in Ahaus werden in der Fußgängerzone ca. 40 Verkaufsstände aufgebaut. An diesem wird ein breites Angebot an Osterdekoration, Pflanzen und Gartenzubehör angeboten. Aber auch Frühjahrsmode darf nicht gehlen. Nicht nur die kleinen Besucher freuen sich wie in jedem Jahr über die Osterhasen vom Ahauser Kaninchenzuchtverein, welche durch die Fußgängerzone hoppeln. Darüber hinaus gibt es für die Kids ein Karussell und eine Eisenbahn. Neben klassischen Imbissständen mit Pommes, Reibeplätzchen, Backfisch und Currywurs gibt es für das leibliche Wohl auch süße Leckereien wie Zuckerwatte, Popcorn, Softeis und Crepe. Zusätzlich haben die Geschäfte der Innenstadt ab 13 Uhr geöffnet.

Ostermarkt wieder ein voller Erfolg

Bereits zum 3. Mal war die Voltigierabteilung des RV Ottensteins auf dem Ahauser Ostermarkt vertreten. Schon Wochen vorher haben sich alle 9 Gruppen zum gemeinsamen basteln getroffen, so dass auch in diesem Jahr ein vielfältiges Angebot an Dekoartikeln, Kissen und Steckenpferdchen hergestellt werden konnten.

 

Alle 9 Volti-Gruppen zeigten dem Ostermarkt ihr können auf dem Holzpferd. Die Vorführungen stießen auf großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern des Ostermarktes und der Applaus blieb nicht aus. Die Voltis hatten Spaß an diesem Tag. Sie konnten als Gruppe zeigen was sie drauf haben und noch mehr zusammen wachsen.

 

Der Tag war in jeglicher Hinsicht ein Erfolg und die Voltis freuen sich bereits auf das nächste Jahr.



Mit vollen Taschen von der Equitana zurück

Bild aus 2011

Am 23.03.2013 machte sich die Jugendabteilung des RV Ottensteins auf den Weg nach Essen zur Equitana. Mit tollen neuen Eindrücken traten die 22 Kinden und Jugendlichen erschöpft und mit vollen Shoppingtaschen den Heimweg an. Ein Dankeschön gilt der Firma Terhalle, die zum wiederholten Mal Bullis für die Fahrt nach Essen zur Verfügung gestellt hatte.

02.04.2013

Artikel aus der "Reiter und Pferde in Westfalen 4/2013"

Reiter & Pferde in Westfalen, Foto: sportpicsell.com

Das Maiturnier steht vor der Tür

Schulpferd Freddy geht in Rente

Ein Abschiedsbild mit Freddy

Der Reitverein St. Georg Ottenstein-Hörsteloe e.V. verabschiedet sein dienstältestes Schulpferd „Freddy“. Freddy kam im Jahr 2000 in den Verein und war zunächst ein richtiger Rabauke. Keiner wollte Freddy reiten oder auf ihm voltigieren. Heute ist Freddy 17 Jahre alt und eines der zuverlässigsten und beliebtesten Schulpferde des Reitvereins. Weder die Voltigierer noch die Reiter wollen Freddy missen und so viel die Entscheidung Freddy in den wohlverdienten Ruhestand zu entlassen nicht leicht. Noch im letzten Jahr trug er die Voltigiermannschaft des RV Ottensteins zum Kreismeistertitel. Unzähligen Kindern und Jugendlichen hat er das Reiten oder Voltigieren beigebracht. Dass Freddy kaum zu ersetzen ist, zeigt die schwierige Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Der Reitverein sagt „Danke Freddy“.

Springlehrgang mit Jaczek Krajzok

Am vergangenen Wochenende bereiteten sich die Ottensteiner Springreiter auf das bevorstehende Maiturnier vor. Jaczek Krajzok, ehemaliger Reiter der polnischen Nationalmannschaft, hatte für die 20 Lehrgangsteilnehmer wertvolle Tipps für das sichere reiten von Distanzen und schlussendlich eines ganzen Parcours parat. Bei bestem Wetter hatten Reiter und Pferde sichtlich Spaß beim Training auf dem großen Springplatz unter Turnierbedingungen.

Weitere Bilder des Lehrgangs unter Aktivitäten/Galerie

Turnier startet am 01. Mai

Erste Erfolge für Ottensteiner Reiter

Im Anschluss an die im Zeitungsartikel genannte Prüfung gingen die ersten Ottensteiner Reiter in einem L-springen an den Start und sammelten direkt die ersten Erfolge. Unter den 13 platzierten in dieser Prüfung fand man 5 Reiterinnen vom Gastgebenden Reitverein. So konnte Tanja Schemmick vom RV Ottenstein die Prüfung für sich entscheiden, Sarah Wilpers erritt sich den vierten Platz und Jana Roterring, für die es der erste Start in einem L-Springen war, freute sich über Rang sechs. Yvonne Dertmann hatte gleich zwei Pferde gesattelt und konnte beide Pferde in die Liste der platzierten reiten. Christian Terbrack leistete sich zwei unglückliche Fehler und war am Ende "zweite Reserve".

 

Nach diesem erfolgreichen Start, bei bestem Wetter, vielen begeisterten Zuschauern und angenehmer Atmosphäre auf dem Turniergelände, freut sich der RV Ottenstein auf drei weitere spannende Turniertage. 

 

Maiturnier 2013

Bild und Text: Münsterlandzeitung, 07.05.2013

Bei Wetter wie man es sich nicht besser hätte wünschen können fand am vergangenen Wochenende das traditionelle Maiturnier des Reitvereins Ottenstein statt. Die heimischen Reiter konnten ihren Heimvorteil voll ausspielen und setzen sich gleich mehrmals an die Spitze der Platzierungslisten.

Schon am Mittwoch konnte Tanja Schemmick mit Calico Jack ein L-Springen für sich entscheiden und sich auch in Springen der Klasse M unter die vorderen platzierten mischen. Am Samstag tat Christian Terbrack, der erste Vorsitzende des Reitvereins Ottensteins, es ihr gleich und gewann mit Silence eine Abteilung des Hörsteloer Heide Derbys. Eine weitere Abteilung sicherte sich Michael Wensing auf Granie. Am Sonntag hatte dann Sarah Wilpers vom Gastgebenden Reitverein in einem L Springen mit Stechen die Nase vorne und siegte mit Rabella vor Nadine Hesterwerth von Reitverein Reken. Auch Thekla Terhalle und Jana Rotering, für die es jeweils der erste Start in der Klasse L war, konnten sich in die Liste der platzierten eintragen genau wie Yvonne Dertmann, die gleich zwei Pferde platzierte. Auch Ida Terhalle war mit ihrem Pony Mephisto höchst erfolgreich unterwegs und verdiente sich mehrere vordere Platzierungen und Siege in der Klasse E und A*. In einem kombinierten Wettbewerb der Klasse E gingen sogar die ersten drei Plätze an den Gastgeber. Anna-Lena Knoploch siege vor Ida Terhalle und Franzis Bockwinkel und auch das Mannschafts-E Springen sicherte sich die eine Mannschaft des Gastgebers.

Sicherlich ist es auch dem tollen Wetter zu verdanken, dass sich an allen Turniertagen hunderte Zuschauer auf der Reitanlage einfanden um bei entspannter Atmosphäre Reitsport auf hohem Niveau zu sehen. Aufgrund des 35jährigen Bestehens des Reitvereins hatte das Turnier an vier Tagen und mit weit über 2200 Starts stattgefunden. Eine große Belastung für alle Helfer und Organisatoren. Umso mehr freuten sich alle beteiligten über den reibungslosen Ablauf auf dem Turnier und die Erfolge der Ottensteiner Reiter und Reiterinnen.

 

Mehr Bilder unter Aktivitäten/Galerie

Alles Gute zur Hochzeit

In diesem Monat gab es gleich zwei Hochzeiten im Reitverein Ottenstein zu feiern! Yvonne und Ralf gaben sich das "Ja-Wort" und der Reitverein gratulierte beim Spalierstehen und auch Vera traute sich und wurde von den Voltis mit Max und Djordy überrascht.

Maigang und Helfergrillen

„Frei Essen und Trinken“

 

Als Dankeschön und kleine Anerkennung für den tatkräftigen Einsatz auf dem Maiturnier möchten wir für alle Helfer, Mitglieder und Partner eine Maitour organisieren.

 

Geplant ist eine Fahrradtour, die wir gemütlich mit Kaffee, Kuchen und einem Grillabend ausklingen lassen möchten.

 

Wann: Samstag, den 22.06.13

Wo     : 14:00 Uhr Treffen an der Reithalle mit dem Rad

 

Wer teilnehmen möchte trägt sich bitte in die Liste im Kasten an der Reithalle ein.

            

Wir freuen uns auf Euch!

Der Vorstand

Orga-Team: Brigitte, Maren, Marina

Ottensteiner Vielseitigkeitsreiter bei der Kreismeisterschaft am Start

Am kommenden Wochenende (22. + 23.06.) ist der RV Ottenstein mit zwei Mannschaften auf der Vielseitigkeits-kreismeisterschaft des Reitvereins Barlo-Bocholt vertreten. Die E-Mannschaft geht am Samstag an den Start, die A-Mannschaft versucht am Sonntag ihr Glück. Samstag und Sonntag geht es jeweils ab 13 Uhr auf die Geländestrecke. Zuvor haben alle Teilnehmer bereits eine Dressurprüfung sowie einen Springparcours absolviert. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Bronze in der Kreismeisterschaft Vielseitigkeit

Der RV Ottensein-Hörsteloe war am vergangenen Wochenende mit einer E und einer A-Mannschaft auf der Kreismeisterschaft der Vielseitigkeitsreiter vertreten. Nach Dressur, Springen und einem Geländeritt stand das Ergebnis am Sonntagabend fest. Die A-Mannschaft, bestehend aus Thekla Terhalle, Yvonne Daldrup, Christian Terback und Tanja Schemmick hatte sich den Dritten-Rang erkämpft und auch in der Einzelkreismeisteschaft gab es einen Erfolg zu verbuchen. Tanja Schemmick sicherte sich mit Calico Jack den Bronzerang hinter der Siegerin Johanna Dörner vom RV Rhede-Krommert und Lisa Bings vom Gastgeber Barlo Bocholt. Schon am Samstag hatte die E-Mannschaft mit Lucy van den Dolder, Annika Emming, Theresa Heffler und Ida Terhalle tolle Ritte und Runden im Gelände gezeigt.

 

Weitere Bilder unter Aktivitäten/Galerie

 

Ottensteiner Voltis beim Weltfest des Pferdesports

Am frühen Samstagmorgen starteten 46 Voltigierer des RV Ottensteins ihre Fahrt nach Aachen zum CHIO, dem Weltfest des Pferdesports, welches am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des Voltigiersportes stattfand. Mannschaften, Einzel- und Doppelvoltigierer aus der ganzen Welt zeigten beeindruckende Turnübungen auf dem Pferderücken. Die deutsche Mannschaft gewann, durch viel Applaus der Ottensteiner Voltis unterstützt, den Nationenpreis. Beeindruckt von der gewaltige Kulisse und den waghalsigen Vorführungen der Internationalen Größen des Voltigiersports kamen die Voltis am Sonntagabend müde aber glücklich wieder an der Reithalle in Ottenstein an. Die Fahrt wurde von den Voltigierausbildern monatelang geplant und vorbereitet. Mit vielen neuen Ideen und voller Motivation blicken sie nun in die Zukunft, denn mit „Lutz“ zog im vergangenen Monat auch ein neues Voltigierpferd auf die Reitanlage des RV Ottensteins-Hörsteloes.

Schützenfest in der Reithalle

Der Schützenverein Hörsteloe feiert am kommenden Wochenende das traditionelle Schützenfest. Der Tanzboden in der Reithalle ist bereits ausgelegt, sodass am Freitag der amtierende König Heinz Wesseler gebührend gefeiert werden kann. Am Samstag wird dann ein neuer König seine zweijährigen Amtszeit antreten.

 


Ottensteiner Reiter erfolgreich in Stadtlohn

Schon der Turnierauftakt am Donnerstag ließ kaum Wünsche offen. Thekla Terhalle siegte in einem A-Springen, Bernhard Wälter platzierte sich hier auf dem dritten Rang. Weitere top Platzierungen in A-Springen gab es für Kirsten Terbrack, Yvonne Daldrup und Andre Harking. Im nachfolgenden L-Springen erreichte Tanja Schemmick einen dritten Rang, Jana Rotering platzierte sich auf Platz fünf und auch Yvonne Daldrup reihte sich in die Platzierungsliste ein. Auch am Freitag, dem Dressurtag, lief es Rund für die Ottensteiner Reiterinnen. Lucy v.d. Dolder wurde Zweiter in der E-Dressur und dritter in der A-Dressur.Christin Emming und Tanja Schemmick erreichten jeweils einen vierten Rang in A-Dressuren und eine Platzierung in der Dressurreiterprüfung der Klasse L gab es für Marleen Pols. Die Ottensteiner Reiter schlossen das Turnier in Stadtlohn am Samstag mit einem Sieg und einem vierten Platz in einem L-Springen für Tanja Schemmick und Yvonne Daldrup ab.

Turnierbericht 16.-18.08.2013

Ottensteiner Reiter waren vom 16. bis 18.08. sowohl beim Reit- und Springturnier des RV Ahaus am start als auch bei der Vielseitigkeit in Rhede-Krommert. Auf beiden Turniere konnten Erfolge verbucht werden.

Den Auftakt machte am Freitag beim Turnier in Ahaus Marleen Pols. Mit ihrer Reitponystute Daria platzierte sie sich auf dem vierten Rang einer Dressurprüfung der Kl. L Tr. Vom Pech verfolgt waren am Freitag Andre Harking und Rossane Urbanzyk. Andre Harking leistete sich mit Sally einen Springfehler und war am Ende die erste Reserve für die Platzierung. Genauso erging es Rossanne Urbanzyk mit Casadeur. Hier hieß es in einer Reitpferdeprüfung "erste Reserve". Am Samstag platzierte sich Vanessa Vogt in einer Dressurreiterprüfung der Kl. A und auch in einer E Dressur konnte sie einen Erfolg verbuchen. Andre Harking hatte am Samstag mehr Glück als am Freitag. Am Ende hieß es Rang sieben in einer Springprüfung Kl. A. In dem anschließenden L-Springen ritt Mareen Schnieders auf Rang 8. Auch am Sonntag im A Springen gab es eine Platzierung für Mareen Schnieders und auch Kirsten Terbrack konnte sich in die Reihe der platzierten stellen.

Beim Vielseitigkeitsturnier in Rhede-Krommert gab es in der Springprüfung der Kl. A einen Doppelsieg für den RV Ottenstein. Tanja Schemmick siegte mit Calcio Jack und Christian Terbrack sicherte sich Rang 2. Am Sonntag konnte sich Christian Terbrack mit Silence in der Geländeprüfung der Kl. A Rang fünf sichern. In der E Tour platzierte sich Birgit Bockmühl mit Mikado in allen drei Teilprüfungen. Am Ende hieß es Rang vier für Birgit in der Gesamtwertung. Lucy van den Dolder sicherte sich eine Schleife in der Dressur für Theresa Heffler hieß es "Rang 9 im Gelände"!

Herzlichen Glückwunsch!

Zeltlager 2013

Am 24.08. hatte die Jugendabteilung des Reitvereins Ottenstein zum gemeinsamen Zelten auf der Reitanlage eingeladen. 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 20 Jahren folgten der Einladung und verbrachten gemeinsam spannende, verrückte, sportliche und gemütliche Stunden. Nachdem die Zelte in der Reithalle aufgebaut waren ging es auf zu einer ausgedehnten „Schnitzeljagd“ mit Picknick auf dem Hof des ersten Vorsitzenden Christian Terbrack. Wieder an der Reithalle angekommen folgte das schon fast traditionelle Volleyball spielen auf dem Großen Springplatz. Nach dem Grillen, dann der „Pony-Schmück-Wettbewerb“. Dieser entwickelte sich zu einem Höhepunkt des Zeltlagers. Das Pony „Rieke“ wurde von den Kleinsten bemalt, mit Federn geschmückt und gewann den Wettbewerb. Beim anschließenden Stockbrot backen am Lagerfeuer wurde so manch gruselige Geschichte erzählt, sodass dann doch nicht mehr alle zur Nachtwanderung aufbrachen. Nach einer kurzen Nacht, gemeinschaftlichem Frühstück und noch einem Volleyballturnier wurden die Zelte wieder abgebaut. Trotz oder gerade wegen der großen Altersspanne hatten alle Teilnehmer viel Freude an der Veranstaltung.

Vereinsmeister werden ermittelt

Um den Meisterpokal in 12 verschiedenen Wettbewerben wird am 15.09. auf der Reitanlage des RV Ottenstein-Hörsteloes geritten. Um 10 Uhr eröffnen die Dressurreiter die Veranstaltung. Vorjahressiegerin in der A-Dressur, Christin Emming, wird Jahr nicht an den Start gehen und auch die Vorjahressiegerin der E-Dressur wird ihren Pokal nicht verteidigen. Um 11 Uhr wird in der E-Dressur um Sieg und Platzierungen geritten. Gute Chancen auf die Verteidigung ihres Titels hat dagegen Marleen Pols in der L-Dressur. Mit Daria wird sie um 12 Uhr an den Start gehen. Nach einer kurzen Mittagspause zeigen die jüngsten aus dem Verein ab 13:15 Uhr im Longenwettbewerb und im Führzügelwettbewerb, was sie schon gelernt haben. Auch im Reiterwettbewerb, welcher um ca. 14:30 Uhr beginnt, zeigt der Reiternachwuchs sein Könnten. Ab 16 Uhr wird auf dem Springplatz um die Meisterehre geritten. Im E-Springen wird es in jedem Fall einen neunen Vereinsmeister geben, da auch hier der Vorjahressieger nicht antritt. Ein A- Springen folgt um ca. 17 Uhr. Der letzte Vereinsmeister wird um 18:30 Uhr in einem L-Springen ermittelt. Die Vereinsmeisterschaft bildet für die Ottensteiner Reiter den Abschluss einer erfolgreichen grünen Saison. Alle Reiter wollen ihre Leistung mit dem Vereinsmeistertitel krönen. Zuschauer sind herzlich Willkommen und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Vereinsmeister 2013 stehen fest

Am vergangenen Sonntag wurde beim Reitverein Ottenstein Hörsteloe um die Vereinsmeisterehre geritten. Fast 70 Aktive hatten ihre Startbereitschaft erklärt und so stand um 10 Uhr die erste neue Vereinsmeisterin fest. Lucy van den Dolder setzte sich in einem starken Starterfeld mit ihrem Pony Foxi durch und gewann die A-Dressur. Nach einem guten Ritt im A-Springen ging auch die Meisterschärpe in der kombinierten A Wertung an Lucy van den Dolder. In der E-Dressur setzte sich Annika Emming mit Deby Sue an die Spitze. Marleen Pols und Daria verteidigten ihren Titel in der L-Dressur. Im Longenwettbewerb war die Leistung der Jüngsten so gut, dass gleich alle Teilnehmer zum Sieger erklärt wurden. Den Führzügelwettbewerb entschied Nele Schikulla für sich. Auch ihre Schwester Kristin Schikulla war in guter Form und ließ sich die Meisterschärpe für den Sieg im Jugendreiterwettbewerb umhängen. Katrin Buning hieß die Siegerin im E-Springen und auch für die Kombinierte E-Wertung erhielt Katrin den Wanderpokal. Tanja Schemmick hatte Fernando gesattelt und verteidigte ihre Titel im A- und im L-Springen. Die Richterin Frau Gessmann sowie der erste Vorsitzende Christian Terbrack lobten das hohe Leistungsniveau.

(von links: Katrin Buning, Christian Terbrack, Kristin Schikulla, Annika Emming, Lucy van den Dolder, Nele Schikulla, Marleen Pols, Richterin Frau Gessmann, Tanja Schemmick)

Voltiturnier steht vor der Tür

Schon am kommenden Wochenende steht das nächste Event beim Reitverein Ottenstein an. Die Voltigierabteilung des Vereins hat zum alljährlichen Voltigierturnier geladen. Das Voltigierturnier in Ottenstein ist ein fester Bestandteil im Terminkalender vieler Voltigiergruppen und so haben sich sowohl Gäste aus dem Kreis als auch Gruppen aus z. B. Aachen für dieses Turnier eingeschrieben. Am Samstag stehen die Nachwuchsvoltigier im Vordergrund und auch einige junge Voltigierpferde werden das erste Mal den kritischen Augen der Richter präsentiert. Sieben Mal gehen Gruppen vom Gastgebenden Verein am Samstag an den Start. Wochenlang geübte akrobatische Übungen auf dem Pferderücken werden dem fachkundigen Richtern vorgeführt. Am Sonntag werden Gruppen- und Kürprogramme bis zur Schweren Klassen dem sicherlich staunenden Publikum präsentiert. Ein teil Wässerungsanlage der Reithalle wird für diese Vorführungen abgenommen, um eine Kollision mit der Hallendecke zu verhindern. Das Programm beginnt am Samstag um 8 Uhr und endet am Sonntag gegen 17 Uhr. Die Veranstaltung ist auch für das nicht fachkundige Publikum einen Besuch wert. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Voltiturnier 2013 mit guten Erfolgen für Ottensteiner Voltis

Am 21. und 22. September fand auf der Reitanlage des RV Ottenstein-Hörsteloes das alljährliche Voltigierturnier statt. Sowohl Gruppen aus der näheren Umgebung als auch Gruppen aus Aachen, Altenrheine und Riesenbeck hatten ihre Startbereitschaft erklärt. Am Samstag waren vor allem Nachwuchstalente aus dem Kreis an den Start gegangen. Bei den allerkleinsten in der Abteilung Schritt-Schritt-Mini hatte nur der Gastgeber zwei Teams gestellt. Diese überzeugten die Richter aber sehr und wurden mit goldenen und silbernen Schleifen belohnt. In der Abteilung Schritt-Schritt-Maxi siegte die Gruppe Borken Marbeck II vor dem RV Ottenstein und dem RV Gescher. Voltigierer vom RV Ottenstein setzten sich auch in der Klasse E an die Spitze. Bei den Doppelvoltigieren gab es dann einen Doppel-Heimsieg für den RV Ottenstein. Saskia und Eyleen Finke siegten hier vor Lara Decker und Jana Schering. Vera Herwig hatte die Longenführung des Pferdes Viola übernommen. In einem starken und gut besetzten Starterfeld bei den Einzelvoltigieren schaffte es Louisa Sendfeld vom Gastgeber auf den dritten Rang. Am Sonntag reisten erfahrenere Gruppen an und zeigten beeindruckende turnerische Leistungen auf dem Pferderücken. In der Klasse L stand nach Pflicht und Kür fest, dass der Sieg der Aachener Gruppe nicht zu nehmen war. Die Gruppe Schöppingen II sowie Südlohn-Oeding I belegten die Plätze zwei und drei. Eine Gruppe vom RV Heek-Nienborg war in der Klasse M* konkurrenzlos angetreten. Sie nutzenden den Start als weiteres Training für die Kreismeisterschaften im Oktober. Wie in den vergangenen Jahren wurde das Turnier von der Voltigierabteilung des RV Ottensteins bestens organisiert. Der erste Vorsitzende des Reitvereins Christian Terbrack und auch der Vorsitzende des Kreisreiterverbands Hans-Georg Zurhausen lobten diese organisatorische Leistung der Voltigier-Abteilung. Die Voltiwarte des Gastgebers waren hin des voll des Lobes über Leistung der Voltigierpferde des Vereins, die zum Teil erste Turniererfahrungen sammelten und allesamt noch unerfahren tolle Leistungen gebracht hatten.

Reiter erfolgreich in Gronau

Einige Ottensteiner Reiterinnen und Reiter waren beim Reitturnier in Gronau vom 24. bis 27.10.2013 an den Start gegangen. Schon am Freitag Abend erritt Sarah Wilper mit Rabella-bionda eine Platzierung in einem 2Phasen-Springen der Klasse L. Am Sonntag Vormittag brachte eine gut durchdachte Wegführung Christian Terbrack und Silence die Führung in einem A** Springen. Dem erste Vorsitzende des Reitvereins Ottenstein war diese Führung bis zuletzt nicht mehr zu nehmen. Zeitgleich und fehlerfrei erreichten Mareen Schnieders mit Cassy und Tanja Schemmick mit Fernando in diesem Springen das Ziel. Rang zwei bedeutete das am Ende. Auch Marina Tübing und Fiona verbuchten einen zweiten Platz in einem A** Springen.

 

 

Ottensteiner Mannschaft siegt in Vreden

Mareen Schnieders, Thekla Terhalle, Jana Rotering und Sarah Wilpers gewinnen das A-Mannschaftsspringen beim Turnier des RV Vreden! Weitere tolle vordere Platzierungen erritten Reiterinnen und Reiter des RV Ottensteins. Mareen Schnieders konnte zudem ein A** Springen für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch!

Reiterball 2013

Trotz der kurzfristigen Terminänderung von Samstag, dem 07.12.13 auf Freitag, den 06.12.13, waren viele Vereinsmitglieder, Helfer und Sponsoren der Einladung zum Reiterball gefolgt. Die Stimmung war wie gewohnt sehr gut und so feierten "jung und alt" gemeinsam den Jahresabschluss 2013.

Nikolaus komm in unser Haus...

... sangen Kinder und Erwachsene am Samstag Abend... und der Nikolaus kam! Tolle Nikolaustüten hatte er für Groß und Klein mitgebracht. Er konnte allen Absolventen des "Kleinen Hufeisens" und des "Steckenpferdes" gratulieren, denn alle Teilnemer hatten die Prüfung bestanden. Die Prüfung zum "Kleinen Hufeisen" und "Steckenpferd" van am 14.12.2013 gleichzeitig mit dem Nikolausturnier statt. Der Nikolaus konnte allen 15 Prüflingen gratulieren, denn alle haben ihre Prüfung bestanden. Besonders die Leistung in der theoretischen Prüfung überzeugte auch Eva Maria Meiß, die die Prüflinge bewertete. Vor allem der Reiternachwuchs konnte auf diesem Turnier sein Können unter Beweis stellen und Eltern, Geschwistern und Großeltern zeigen, was sie schon gelernt haben.

Termine

07.04.2018 -

Arbeitseinsatz

 

08.04.2018 - Vereinsmeisterschaft

Hallenplan 2017
Hallenplan.jpg
JPG-Datei [187.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Schemmick, Reitverein Ottenstein

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.