Überschrift

Einladung

Jugend- & Generalversammlung 2017

                                                                                                                           

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unserer Schützlinge,

 

wir laden zur Jugend & Generalversammlung am Freitag 13. Januar 2017 ein. Für unsere jugendlichen Mitglieder findet die Jugendversammlung an dem Abend ab 18 Uhr im Clubraum der Reithalle statt. Hier können sie bereits ihre Arbeitskarte für das Jahr 2017 erhalten.  Im Anschluss daran findet ab 20 Uhr die Generalversammlung für alle Vereinsmitglieder und den Eltern unserer jugendlichen Schützlinge statt.

 

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung

  2. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung 2016

  3. Jahresrückblick 2016

  4. Kassenbericht 2016

  5. Prüfbericht der Kassenprüfer

  6. Wahl des Wahlleiters

  7. Beantragung der Entlastung des Vorstandes

  8. Vorstandswahlen (2. Sportwart, 2. Voltigierwart)

  9. Terminplanung

  10. Verschiedenes

     

    Wir wünschen euch einen informativen und spannenden Abend.

     

    Der Vorstand des Reitvereines Ottenstein-Hörsteloe

Jugend- und Generalversammlung 2017

Die Generalversammlung des RV Ottenstein wurde vom 1. Vorsitzenden Christian Terbrack mit einer Schweigeminute für die im vergangenden Jahr verstorbenen Mitglieder eröffnet. Anschließend verlass Maren Leveling das Protokoll der Generalversammlung 2016. Chrisitan Terbrack fasste das Jahr 2016 zusammen. Im Sportbericht berichtete Tanja Schemmick von vielen schönen Erfolgen der Ottensteiner Reiterinnen und Reiter bis zur Klasse M. Sie wies aber auch auf ein Nachwuchsproblem im Turniersport hin. Sophie Hilbring hatte das Jahr der Voltigierer zusammengefasst. Auch hier gab es viele Turniererfolge. Zudem verstärkt das Pferd „Gero“ das Team der Voltigierer seit einiger Zeit. Die Jugendabteilung hatte von vielen Aktivitäten zu berichten. Besonders großen Anklang fand das Wochenende auf dem Reiterhof Vox. Nadine Heger und ihr dem von der Jugendabteilung wollen diese Fahrt erneut organisieren. Finanzverwalterin Brigitte Tübing verlass im Anschluss den Kassenbericht des Jahres 2016. Die Kassenprüfer Ursula Szyska und Sandra Boyer hatten die Kasse geprüft und keine Beanstandungen. Die Entlastung des Vorstandes wurde somit von der Versammlung einstimmig beschlossen. Ferdi Tübing wurde von der Versammlung als Wahlleiter gewählt. Die stellvertretende Voltigierwartin  trat aus persönlichen Gründen von ihrem Posten zurück. Julia Schmitz wird in Zukunft ihre Aufgaben übernehmen, sie wurde einstimmig gewählt. Sarah Wilpers stand als stellvertretende Sportwartin zur Wahl und wurde von der Versammlung einstimmig wieder gewählt. In der anschließenden Terminplanung 2017 gab Christian Terback bekannt, dass das Hallen-Vielseitigkeitsturnier in diesem Jahr nicht wieder stattfinden wird. Beendet wurde die Veranstaltung mit der Ehrung der ausscheidenden Vorstandsmitglieder sowie der langjährigen Übungsleiterin Vera Mann, die aus privaten Gründen nicht länger tätig sein wird.
Der Generalversammlung vorangegangen war eine sehr gut besuchte Jugendversammlung. Nadine Heger und Carina Hassing hatten im Jahr 2016 einiges mit der Jugend des Vereins unternommen und auch für das Jahr 2017 ist viel geplant.

Vereinsmeisterschaft 2017

Bei bestem Wetter wurde am vergangenen Sonntag die Vereinsmeisterschaft beim Reitverein Ottenstein ausgetragen. Viele Zuschauer hatten den Weg au f die Vereinsanlage gefunden und den Reiterinnen und Reitern die Daumen gedrückt. Mit ihrem Nachwuchspferd Sinclare sicherte sich Marleen Pols den Sieg in der A-Dressur, vor Sandra Boeyer und Marina Tübing. Paula Gerling darf sich nun Vereinsmeisterin in der E-Dressur nennen. Sie ritt das Schulpferd Gero. Im anschließenden Longenwettbewerb erreichte Lara Haarhuis die beste Wertnote und somit den Sieg in diesem Wettbewerb. Den Jugendreiterwettbewerb konnte Romy Bos für sich entscheiden und im Führzügelwettbewerb hatte Julie Olbring die Nase vorne.  Am Nachmittag verlagerte sich das Turniergeschehen auf den Springplatz. Neue Vereinsmeisterin im E-Springen wurde Frauke Herbers mit Farena. Den 30-jähigen Wanderpokal für den Sieger des A-Springens konnte Ida Terhalle mit nach Hause nehmen. Mit Devil´s Fire Lilly setzte sie sich in einem spannenden und gut besetzten Stechen an die Spitze des Feldes. Eindeutiger verlief das Springen der Klasse L. Mit dem einzigen fehlerfreien Ritt Siege Mareen Schnieders vor Tanja Schemmick und Andre Harking. In gemütlicher Runde ließ man den Tag gemeinsam ausklingen. Die Ottensteiner Reiterinnen und Reiter nutzen die Vereinsmeisterschaft auch zur Vorbereitung auf das Maiturnier, welches traditionell am ersten Maiwochenende stattfindet. Auch hier gehen viele Lokalmatadore an den Start.

Mission Titelverteidigung geglückt!

Vom 30.05. bis 01.06. fand auf der Reitanlage in Ottenstein das alljährliche Reitturnier statt. Viele Nachnennungen sorgten in einigen Prüfungen für eine Startbeteiligung von über 100 %.

Das Turniergeschehen begann am Samstag auf dem Springplatz mit einem Stil-Springen der Klasse A*. Gute Stil-Noten bekamen auch Ida Terhalle und Marina Tübing vom gastgebenden Verein. Sie belegten die Plätze 3 und 4. Die Note 7,0 reichte bei Jana Roterring so gerade nicht mehr für eine Platzierung. In der folgenden Prüfung, einem A** Springen nach Fehler und Zeit konnte sie jedoch auftrumpfen und den dritten Rang erreiten. Vordere Platzierungen erreichte auch Marina Tübing. Am Nachmittag stand zunächst eine Springprüfung der Klasse L auf dem Programm. Tanja Schemmick konnte sich einen zweiten Platz sichern, Mareen Schnieders und Sarah Wilpers platzierten sich jeweils auf dem sechsten Rang. Pech am ersten Hindernis vermiesten Sarah Wilpers im folgenden M-Springen die Chance auf eine Platzierung.

In der Reithalle erreichte Tanja Schemmick am Vormittag in einer Reitpferdeprüfungen den Reserveplatz. Hoch erfolgreich verlief die Dressurreiterprüfung der Klasse A aus Ottensteiner Sicht. In der ersten Abteilung setzte sich Marleen Pols an die Spitze des Feldes, in der zweiten Abteilung siegte Sandra Boeyer. Leider verlief die anschließende A-Dressur für Mannschaften nicht nach Plan und es reichte für die Ottensteiner-Mannschaft nicht für eine Platzierung.  

Besser machte es die E-Dressur-Mannschaft am Sonntagvormittag. Sie belegten den dritten Rang. In der Einzelwertung erritten Paula Gerling und Nadine Heger zusätzlich Platz 6 und 8.

Auf dem Springplatz platzierten sich unterdessen Nadine Gravemann und Gijs Hanchotten in einem Springwettbewerb der Klasse E. Im Mannschaftsspringen der Klasse A hieß das Ziel „Titelverteidigung“! Und genau das gelang einer Ottensteiner Mannschaft. Eine zweite Ottensteiner Mannschaft belegte zusätzlich Platz drei. Ottensteiner Reiterinnen und Reiter prägten entsprechend auch die Paltzierungsliste in der Einzelwertung. Ida Terhalle gelang ein Doppelsieg, Andre Harking belegte Rang 3, Jana Roterring erritt Platz 5, Marina Tübing war mit mehreren Pferden gestartet und belegte die Ränge sechs, sieben und acht, Platz 11 ging an Christin Schweers. In einem L-Springen mit Stechen im Anschluss an das Mannschafsspringen hieß es noch einmal Rang 8 für Andre Harking.

Der Montag begann in der Dressurhalle noch einmal höchst erfreulich für die Ottensteiner Dressurreiterinnen. Sandra Böyer konnte auch diese Prüfung für sich entscheiden und Sabine Woll sicherte sich Platz drei. In den Jungpferdeprüfungen auf dem Springplatz reichte es gegen die Profi Konkurrenz nicht für eine Platzierung für die Ottensteiner Reiterinnen. Mareen Schieders, Marina Türbing und Tanja Schemmick sind dennoch sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Nachwuchspferde . Auch das anschließende Punkte L Springen verlief gut für Ottensteiner Reiterinnen und Reiter, denn alle blieben Fehlerfrei. Schnelle Ritt von Tanja Schemmick und Sarah Wilpers verhießen am Ende Rang 2 und Rang 7.  

Die Veranstaltung war an allen Tagen sehr gut besucht. Vor allem am Sonntag  drängte sich das Publikum entlang des Springplatzes und auch in der Dressurhalle wurde der Reiternachwuchs angefeuert. Trotz des schlechten Wetters fanden am Montag viele Maitourler den Weg auf die Reitanlage.

Ein herzlicher Dank gilt wie immer den vielen fleißigen Helfern, die ein solches Turnier erst möglich machen. Besondere Erwähnung verdienen der Pracours- und Tafeldienst von Montag, die trotz Regen und Wind einen sehr guten Job gemacht haben!

An alle

Sponsoren und Gönner

des Reitvereines

   

Großes Maiturnier 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Reitverein Ottenstein-Hörsteloe bedankt sich für Ihr Engagement und ihre finanzielle Unterstützung zu unserem diesjährigen Reitturnier.

 

Das Turnierwochenende war ein voller Erfolg für unseren Verein. Mut für uns, auch in Zukunft so weiterzumachen.

 

Aktuelle Fotos und den Pressebericht finden Sie dazu nachstehend.

 

Wir wünschen weiterhin persönliches Wohlergehen und viel Erfolg für die Zukunft.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Reit- und Fahrverein St. Georg

An alle Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des RV Ottenstein!

 

Es ist endlich wieder soweit, unsere diesjährige "Maitour" steht vor der Türe.

Diese soll auch ein kleines Dankeschön für alle fleißigen Helfer sein.

Wann:               Donnerstag den 15.06.2017 (Fronleichnam)

Wie spät:            14.00 Uhr (für Nachzügler ab ca. 18:30 Uhr an der Reithalle

Treffen:             Reithalle Ottenstein      

Womit:               Fahrrad, Fahrradtasche und gute Laune

 

Kosten:              Ab 14 Jahren 5 €, Kuchen- und Salatspenden sind gern gesehen (in die Liste eintragen)

                              (Abgabe hierfür ist der 15.06.2017 ab 13 Uhr an der Reithalle)

Wer:                Alle Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

                      Kinder unter 12 Jahren bitte nur in Begleitung eines Erwachsenden

Anmeldung bis:      Sonntag, 11.06.2017 (Anmeldeliste hängt im Kasten)

noch Fragen:        an alle Mitglieder des Stall Tübing wenden oder telefonisch bei Brigitte und Marina unter 02567/1340

Bis dahin Stall Tübing

 

 

Voltigierturnier 2017

 Am 16. und 17. September findet das diesjährige Voltigierturnier des RV Ottenstein-Hörsteloe statt. Die Ausschreibung reicht vom Beitensportlichen Wettbewerb für den Nachwuchs bis zum Einzelvoltigieren der Klasse S* und Gruppenvoltigieren der Klasse S**.

Am Samstagvormittag wird die Hallenhöhe von 5,30 m sicherlich ausgenutzt, wenn die Leistungsgruppen in der Klasse L bis S** zu dritt auf dem Pferd turnen. Samstagnachmittag und am Sonntag präsentieren die Gruppen in Breitensportlichen Wettbewerben ihre Pflicht- und Küraufgaben den Richtern. Auch Ottensteiner Gruppen werden an den Start gehen.

Zeiteinteilung und Starterliste unter: volti-ottenstein.jimdo.de

Nikolausturnier

Am letzten Samstag fand das alljährliche Nikolausturnier des Reitverein Ottenstein Hörsteloe statt. Morgens um 11 Uhr begann der Reitverein mit einer Dressur der Klasse E, in welcher sich Sophia Hoffmann mit dem Pferd Lotte bei einer starken Konkurrenz durchsetzen konnte. In der Dressur Klasse A hat sich Paula Gerling auf dem Schulpferd Gerwald, liebevoll Gero genannt, als erste platzieren können.

Vor der Mittagspause fand dann noch der Jugendreiterwettbewerb mit Galopp statt, wo Victoria Büscherfeld auf dem Schulpferd Rieke bei einem starken Starterfeld gewinnen konnte. Nach einer entspannten Mittagspause für Reiter und Pferd, wo die erste Mannschaft der Voltigierer ein Schaubild gezeigt haben, gab es dieses Jahr erstmals eine Prüfung für die Voltigierer. Diese haben auf dem Stoffel eine Doppelvoltigierkür vorgeführt. Insgesamt haben sechs Paare zu weihnachtlicher Kürmusik gezeigt, wie gut sie schon anspruchsvolle Voltigierübungen auf dem Stoffel zeigen konnten. Am besten Voltigiert haben hier Louisa Heling sowie Lena Epping. Nach der positiven Resonanz aus dem letzen Jahr wurde dieses Jahr wieder ein Geschicklichkeitswettbewerb, dieses Mal kostümiert, angeboten. Das beste Kostüm konnte Leona Beck mit Ihrem Pony Leo vorweisen. Leona hat sich selbst als Fee verkleidet und ihr Pony stellte ein leuchtendes Einhorn dar. Die beste Zeit zeigte hier Thea Wittebrock mit ihrem Pferd Hennesy.

Im Jugendreitwettbewerb ohne Galopp hat sich Lara Haarhuis ebenfalls mit dem Schulpferd Rieke an erster Stelle platzieren können.

Bevor der Nikolaus den Reitverein abends noch besucht hat konnten die Kinder im Longenwettbewerb wie in der Führzügelkasse zeigen, wie gut sie schon auf dem Pferd sitzen können. Franka Roterring konnte den Longenwettbewerb für sich entscheiden, während Louise Langenbring mit ihrem Pony Ria den Führzügelwettbewerb gewann.

Anschließend zum Turnier kam der Nikolaus und hat alle kleinen und großen Kinder mit einer Nikolaustüte in der Reithalle besucht.  

Besucht uns auch auf Facebook und auf Instagram!

 

Facebook: Reitverein St. Georg Ottenstein-Hörsteloe

 

Instagram: reitverein.ottenstein

 

Termine 2024

01.03.2024 Generalversammlung

 

29.03.2024 Frühjahrsausritt

 

13.04.2024 Arbeitseinsatz

 

14.04.2024 Vereinsmeisterschaft

 

27.04.2024 Arbeitseinsatz

 

30.04.2024 Arbeitseinsatz

 

01.05.2024 Maiturnier

03.05.-05.05.2024 Maiturnier

 

24.05.2024 Arbeitseinsatz

 

25.05.-26.05.2024 Voltigierturnier

 

15.06.2024 Maifahrt

 

03.10.2024 Herbstritt

 

02.11.2024 Reiterball

 

13.12.2024 Arbeitseinsatz

 

14.12.2024 Nikolausturnier

 

 

Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben!

 

 

 

Hallenplan 2024
Kopie von Kopie von Kopie von Hallenplan[...]
PDF-Dokument [417.2 KB]
Druckversion | Sitemap
© Tanja Schemmick, Reitverein Ottenstein

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.