RV St. Georg Ottenstein-Hörsteloe e.V.
RV St. Georg Ottenstein-Hörsteloe  e.V.

Geschichte

1978 - Die Gründung

 

Der Reitverein St. Georg Ottenstein Hörsteloe e.V. wurde im Jahr 1978 von einigen Pferdefreunden gegründet. Das Foto zeigt die Gründungsmitglieder Hans Räckers, Heinz Abbing, Herbert Eink, Karl-Heinz Herbers, Hubert Herbers, Hermann Schnell und Josef Banken (von links).

Das Vereinsgeschehen fand zunächst auf dem Gelände von Heinrich Tendam statt. Die ersten vereinsinternen Turniere wurden schon bald ausgetragen und die Mitgliederzahl stieg stetig.

1982 - Umzug und erstes offizieles Turnier

 

Im Jahr 1982 zog der Reitverein um. Die heutige "Wiese der Vereinspferde" wurde zum Trainings und Turnierplatz.

1993 - Bau der ersten Reithalle

 

Der erste Spatenstich zum Bau der Reithalle war im Jahr 1993. Fast das komplette Gebäude wurde in Eigenleistung gebaut. Viele fleißige Helfer waren an der Fertigstellung der Halle, des Clubraums und der Stallungen im Jahr 1994 beteiligt.



2002 - Bau der zweiten Reithalle

 

Aufgrund der ständig wachsenden Mitgliederzahl wurde schon bald eine zweite Reithalle notwendig. Auch diese offene Halle und der Richterturm wurden überwiegend in Eigenleistung gebaut.

 

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum wurde die zweite Halle im Jahr 2003 fertiggestellt.

Termine

07.04.2018 -

Arbeitseinsatz

 

08.04.2018 - Vereinsmeisterschaft

Hallenplan 2017
Hallenplan.jpg
JPG-Datei [187.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Schemmick, Reitverein Ottenstein

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.